Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen – B&B Jopie’s Wonen

Artikel 1: Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen richten sich an Gäste von B&B Jopie’s Wonen in
Maartensdijk. Nachfolgend „Mieter“ genannt. Die Gastgeberin von Jopie’s Living, genannt de
‚Vermieter‘, sorgt dafür, dass die Unterkunft bei Ankunft der Gäste in gutem Zustand ist
Mieter zur Verfügung gestellt. Der Mieter erhält vom Vermieter den Schlüssel und gibt ihn nach Beendigung seines Aufenthaltes zurück.

Artikel 2: Der Mieter verpflichtet sich, das Gästehaus ordentlich zu „bewohnen“ und es in gutem Zustand und besenrein zu hinterlassen. Etwaige Schäden werden dem Mieter innerhalb eines Tages nach Abreise vom Vermieter gemeldet.

Artikel 3: Der Vermieter kann nicht haftbar gemacht werden für Verluste oder Schäden an persönlichem Eigentum des Mieters oder aufgrund unvorhergesehener Umstände (wie schlechtes Wetter oder vorübergehende Unterbrechung des Internets oder anderweitig).

Artikel 4: Das Rauchen ist im Gästehaus nicht gestattet. Bei Fahrlässigkeit kann der Vermieter die entstandenen Kosten vom Mieter erstatten. Das Rauchen ist draußen erlaubt.

Artikel 5: Haustiere sind nicht erlaubt.

Artikel 6: Sie können ab 16:00 Uhr einchecken und vor 10:00 Uhr auschecken. Abweichende Zeiten können vorab per E-Mail besprochen werden.

Artikel 7: Der Mieter darf tagsüber Besuch empfangen; nicht mehr als zwei Personen und in Absprache mit dem Vermieter. Bei Besuch bleibt der Mieter für die Unterkunft verantwortlich. Parties und Parties sind ausnahmsweise verboten. Der Mieter darf zusätzliche Gäste nicht einfach übernachten lassen. Sollte dies geschehen, ohne Rücksprache; dann ist der Vermieter berechtigt, dem Mieter hierfür Mehrkosten in Rechnung zu stellen.

Artikel 8: Der Mieter wird die Einrichtungen/Ausstattung im Gästehaus ordnungsgemäß handhaben. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass etwas kaputt geht und dies nicht gemeldet wird, kann der Vermieter die Kosten dem Mieter in Rechnung stellen.

Artikel 9: Im B&B Jopie’s Wonen wird kein Frühstück serviert. Dem Mieter ist dies bekannt.

Artikel 10: Der Vermieter muss den Aufenthalt anschließend bezahlen, wobei zu berücksichtigen ist, dass 10 % des Gesamtpreises im Voraus in Rechnung gestellt werden. Um sogenannte No-Show oder Last-Minute-Stornierungen zu vermeiden, müssen Stornierungen per E-Mail spätestens zwei Wochen im Voraus erfolgen. Dem Mieter ist dies bekannt. Der Preis beinhaltet die Nutzung von Gas, Licht, Wasser. Bei Stornierungen, die innerhalb einer Woche vor dem Aufenthalt erfolgen, ist der Vermieter berechtigt, 50 % des Mietpreises in Rechnung zu stellen.

Artikel 11: Der Vermieter haftet nicht für Schäden, die der Mieter im Hof ​​oder in Innenräumen erleidet.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close